Was bedeutet das?

Kinder, die mit ihren Eltern in Armut aufwachsen sind stark benachteiligt und haben eindeutig schlechtere Chancen im Leben.

Prägende Erfahrungen spiegeln die Wirklichkeit im Aufwachsen vieler Kinder und Jugendlichen wider, die in Armut leben.

Ich habe Hunger.
Keiner spielt mit mir.
12 Quadratmeter für mich und meine Schwester.
Für mich hat keiner Zeit.
Ich kann nicht in Ferien fahren.
Mir ist kalt.
Meine Mama hat kein Geld für Schulsachen.

Ich bin raus!