Sie können helfen

Helfen Sie mit im Netzwerk Kinderarmut

Armut, gesellschaftliche Teilhabe, Abbau von Benachteiligungen – Themen, die nicht nur den bundespolitischen Alltag prägen, es sind Themen die tagtäglich auch die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen in Leverkusen maßgeblich beeinflussen.

Es fehlt an vielen Dingen: Hunger, zerrissene Kleidung, kaputte Schuhe, kein Geld für`s Freibad oder das Kino sind Erfahrungen, die den Alltag von 22% der Kinder in unserer Stadt prägen. Die Herausforderungen haben zu einem Wandel in der sozialen Arbeit geführt, dem sich unser Jugendverband "Junge Gemeinschaft Leverkusen" gestellt hat. Mit dem Aufbau einer Essensversorgung für bedürftige Kinder und Jugendliche und mit dem Aufbau des “Netzwerks Kinderarmut” versuchen wir maßgeblich Verantwortung zu übernehmen, damit die Auswirkungen von Armut für unsere Kinder weniger spürbar sind.

Sie können uns bei den folgenden Punkten unterstützen:

  • Ehrenamtliche Tätigkeit (z.B.Hausaufgabenhilfe, Klavierunterricht)
  • Sachspende (ausgedienter PC, Kleidung usw.)
  • Inhaltliche Mitwirkung im Netzwerk Kinderarmut
  • Planung und Organisation von Benefizveranstaltungen
  • Handwerkliche Unterstützung z.B. Reparatur von Fahrrädern
  • Durchführung besonderer Kursangebote oder Workshops (Golf, Segeln, Experimente)
  • Spende Essensversorgung
  • „Türöffner“ für „nützliche Kontakte“